Sind vegane Weine besser?  5 Dinge, die Du noch nicht über veganen Wein wusstest

Sind vegane Weine besser?  5 Dinge, die Du noch nicht über veganen Wein wusstest

Warte mal, nicht alle Weine sind vegan? Vielleicht geht es Dir wie mir, und Du hast Dir die Frage auch schön öfters gestellt. Ich musste die Erfahrung machen, dass in vielen Weinregalen kein Hinweis zu finden war, ob die Weine oder auch Spirituosen vegan sind. Vor allem, wenn Du einen veganen Lebensstil gewählt hast, solltest Du wissen, wie Du auch bei der Weinauswahl Deinen Lebensstil treu bleiben kannst. Was nur aus vergorenen Trauben besteht, so der erste Gedanke, das kann doch kein Tier enthalten – es sei denn, es ist eine Maus ins Weinfass gefallen. Doch weit gefehlt, auch bei der Produktion von Wein kommen Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs zum Einsatz. Muss man deshalb als Veganer automatisch auf  Wein verzichten? Die Antwort ist Nein, ganz und gar nicht. Worauf Du beim Kauf achten solltest, wann Weine vegan sind, und wie diese schmecken, erfährst Du in unserem Artikel.

1: Wein ist nicht per se vegan

Trauben und der daraus produzierte Wein sind natürlich rein pflanzliche Erzeugnisse und dadurch grundsätzlich erst einmal vegan. Allerdings werden im Zuge der Klärung und Filtration von Weinen oft Hilfsmittel tierischen Ursprungs verwendet. Tierische Eiweiße oder auch Gelatine binden zuverlässig Trübstoffe, entfernen Fehltöne im Geschmack oder übermäßiges Tannin im Wein. Für die Weinerzeugung sind Hilfsmittel wie Gelantine, Hühnereiweiß, Milchprodukte und weitere zugelassen, die von Tieren stammen können. Durch diese Hilfsmittel wird der Wein geklärt, von Trübstoffen gelöst und stabilisiert. Die  Klärung bzw. Schönung des Weins dient dazu, eine spätere Bildung von Trübungen und Schleiern vorzubeugen.  Folgende tierische Produkte können hierfür eingesetzt werden:

  • Kasein (Casein): aus Frischmilch hergestelltes Eiweiß
  • Gelatine: wird aus Schweineknochen, Sehnen, Knorpeln oder Schwarten gewonnen
  • Hausenblase (wird aus getrockneten Schwimmblasen von Fischen gewonnen):  durch das Eiweiß-Enzym (Lysozym) wird der spontane, fehlerhafte Säureabbau im Wein verhindert
  • Albumin aus Eidotter: Das daraus gewonnene Albumin verringert die Gerbstoffe im Wein. 
Grafik zu veganem Wein: Welche tierischen Produkte sind in Wein

2: So werden Weine vegan 

Bei der Herstellung von veganem Wein werden die Trauben genauso wie bei nicht-veganem Wein vergoren. Der Unterschied besteht darin, dass bei veganen Weinen keine tierischen Produkte verwendet werden dürfen. Es gibt allerdings pflanzliche Alternativen, welche die gleichen Ergebnisse erzielen können. Veganer Wein, im Gegensatz zu konventionell hergestelltem Wein, setzt bei der Klärung und Filtration auf Mineralerde oder pflanzliches Protein aus Erbsen, Bohnen oder Kartoffelstärke. Der Einsatz von Aktivkohle sorgt für dafür, dass keine Gerüche sowie Aromen der eingesetzten Produkte zurückbleiben und die Farbe des Weins so ist, wie sie sein soll.  Für eine vegane Weinproduktion kann auch auf eine Sedimentation  zurückgegriffen werden. Hier wird auf den Faktor Zeit gesetzt, was bedeutet, dass sich hier die Partikel nach einer gewissen Zeit am Boden finden. 

Was vegetarischen von veganem Wein unterscheidet

Der Unterschied zwischen veganen und vegetarischen Weinen liegt ebenfalls in den verwendeten Hilfsmitteln zur Schönung des Weins. Bei vegetarischen Produkten können Stoffe verwendet werden, die ein Vegetarier auch als Nahrungsmittel konsumieren wurden. Einfach gesagt solche, die zwar von Tieren, aber eben nicht von toten Tieren stammen. Hierzu zählen Casein (Milchprotein) oder Albumin aus Milch oder Eiern und natürlich alle Stoffe, die auch vegan sind. Da der Unterschied aber gering ist und Winzer mit nahezu gleichem Aufwand auch komplett auf vegan umstellen können, finden sich „nur“ vegetarische Weißweine und Rotweine relativ selten.

3: So erkennst Du, ob ein Wein vegan ist

Aktuell (2022) besteht keine Pflicht zur Kennzeichnung für Weine, bei deren Herstellung tierische Produkte verwendet wurden. Es gelten Rahmenbedingungen bei der Weinproduktion, damit die Weine als vegan verkauft werden dürfen. Es gibt aktuell kein europäisches Siegel für vegane Weine. Es kann also durchaus vorkommen, dass Du schon des Öfteren vegane Weine getrunken hast, ohne es zu wissen, da nicht jedes Weingut spezifisch angibt, ausschließlich mit veganen Mitteln zu arbeiten. Mittlerweile gibt es schon Vereine und Siegel, welche für die vegane Weinproduktion stehen.

Vegan bedeutet nicht Bio!

Häufig werden vegane Weine mit biologischen Weinen assoziiert. Eine vegane Weinproduktion bedeutet allerdings nicht zwangsläufig eine biologische. Innerhalb von biologischen Zertifizierungen gibt es strenge Auflagen und Kontrollen, die sich auf den Einsatz von Mitteln in den Weinbergen beziehen.  

Vegane Weine direkt vom Winzer, bei Ab Hof Weine kaufen

4: Schmecken vegane Wein anders?

Die große Frage, um die sich alles dreht, ist, ob sich der Herstellungsprozess auf den Geschmack auswirkt. Schmeckt veganer Wein also besser als konventionell hergestellter Wein? Oder eventuell schlechter? Keine Sorge, es gibt eine Entwarnung für alle veganen Weingenießer: Der Einsatz von tierischen Hilfsmitteln bei der Weinerzeugung hat keinen nachweislichen Einfluss auf den Geschmack des Weins. Die nicht einmal der am besten trainierte Gaumen kann einen klaren Unterschied zwischen veganen und herkömmlichen Weinen feststellen. Vegane Weine stehen also konventionell hergestellten Weinen geschmacklich in nichts nach. Vielmehr solltest Du auf Deinen eigenen Geschmack achten. Da sowohl vegane als auch konventionelle Weine im Geschmack gleichwertig sind, kannst Du Dich auf Deinen Weininstinkt verlassen. Welche Aromen im Wein bevorzugst Du? Trinkst Du eher Weine aus bestimmten Regionen, oder sind es Ausbau oder bestimmte Rebsorten, die es Dir angetan haben? Weiter unten findest Du einen Link zu einer kostenlosen Weinberatung. 

5: Veganer Wein: So findest Du den Richtigen

Da der Herstellungsprozess keinen Einfluss auf den Geschmack des Weins hat, kannst Du wie gewohnt Deinen persönlichen Weingeschmack nachgehen. Wenn Du generell eher trockene, oder aber süße Weine bevorzugst, dann haben wir im unteren Abschnitt für Dich unsere Lieblingsweine zusammengestellt. Bei Ab Hof Weine haben wir nicht mehr als 1.000 vegane Weine für Dich und Deine Liebsten. Du kannst unsere zahlreichen Filter nutzen, um neue Lieblingsweine zu entdecken. Oben in der Navigation in der Rubrik alle Weine findest Du das gesamte Sortiment. In der linken Spalte kannst Du angeben, ob Du eine Region, Rebsorten, eine Ausbauart, Jahrgang und noch vieles mehr bevorzugst. Bei Sonstiges kannst Du nach veganen Weinen filtern. Du hast keine Lust selbst zu suchen? Lass Dich von uns kostenlos und persönlich beraten. Hier kommst Du direkt zu unserer interaktiven Weinberatung. Wir freuen uns auf Dich!

FAQ 

Sind vegane Weine besser für die Umwelt?

Dadurch, dass veganer Wein ohne tierische Produkte hergestellt wird, wirkt sich dieser positiv auf die Tierhaltung aus. Das bedeutet aber nicht per se, dass dieser sich positiv auf die Natur auswirkt. Die Regeln für biologischen Weinbau sind separat geregelt. 

Wie findet man heraus, ob ein Wein vegan ist? 

Veganer Wein und auch nicht veganer Wein muss nicht gekennzeichnet werden. Manche Shops bieten Dir diese Information an. Bei Ab Hof Weine kannst Du bei jedem Wein auf den ersten Blick erkennen, ob dieser vegan ist. Im Zweifelsfall solltest Du beim Shop oder Weingut nachfragen.

Wird der Trend von veganen Weinen anhalten?

Die Nachfrage nach veganen Weinen hat sich in den letzten 10 Jahren rasant erhöht und sich zu einem Trend entwickelt. Immer mehr Menschen legen Wert darauf, dass Ihre geliebten Produkte im Sinne der Umwelt hergestellt werden. Deshalb finden sich glücklicherweise nicht nur auf den Speisekarten in Restaurants vegetarische und vegane Highlights, sondern auch bei anderen Genußprodukten wie Wein. Hast Du Lust bekommen, vegane Weine kennenzulernen? Lass Dich jetzt inspirieren und wirf einen Blick auf unsere veganen Weine.

Keine Aktion mehr verpassen?
Keine Aktion mehr verpassen?

Wir belohnen Dich! Hin und wieder versorgen wir Dich mit unwiderstehlichen Angeboten, interessante Neuigkeiten sowie Tipps & Tricks zum Thema Wein. Abonniere jetzt unseren Newsletter, um als Erstes von Aktionen, Goodies & Giveaways von uns oder unseren Partnern zu erfahren!

Finde die besten aktuellen Rabattaktionen auf einen Blick

Erfahre Spannendes aus der Welt des Weins

Nutze zahlreiche weitere Vorteile und Rabatte von unseren Partnern

Verpasse kein Gewinnspiel mehr

Zur anmeldung

Deine Vorteile bei Ab Hof Weine

Schneller & vereinfachter Wein-Finder

Kostenloser Versand ab 12 Flaschen pro Weingut

Persönliche & individuelle Wein Beratung

Spannendes & abwechslungsreiches Sortiment

Jeder Wein ist wie auch jeder Mensch einzigartig. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die richtigen Weine für Deinen Geschmack zu finden. Dabei machen wir Dir die Weinsuche schneller, einfacher und unterhaltsamer! Gemeinsam mit unseren Ab Hof Winzern unterstützen wir Dich persönlich bei Deiner Reise zum Wein und versorgen Dich dabei mit spannendem Hintergrundwissen.