Roséwein

Roséwein

Ob lachsfarben oder in hellem Kirschrot – sein zarter bis intensiver Farbton sowie seine Frische und Fruchtigkeit lassen den Roséwein immer beliebter werden. Keine Frage, Rosé ist in! Immer mehr Menschen lassen sich von der Unkompliziertheit des Roséweins verführen und tauchen in seine Welt ein, die trotz Leichtigkeit eine Vielfalt und Tiefe zu bieten hat, die der eigenen Neugierde einen Platz zum Austoben schafft. Unsere kleine Einführung weiter unten soll Ihnen den Weg zur Ihrer individuellen, rosigen Entdeckungsreise ebnen. Wir laden Sie ein, den Rosé in seinen unterschiedlichen Farben und mit seiner verschiedenartigen Herkunft zu entdecken und online zu bestellen. -->

Die Roséwein Rebsorten:

${ count } Ergebnisse

Die Ursprünge des Rosé sind unklar

Über die Geschichte des Roséweins ist nur wenig bekannt. Nach allgemeiner Ansicht wird davon ausgegangen, dass schon im Mittelalter Mönche in Südfrankreich Rosé herstellten. Im 18. und 19. Jahrhundert dehnte sich die Produktion des Rosé dann auf andere Länder aus. Unter echten Weinliebhabern galt der Roséwein lange als verpönt und wurde abfällig als „Mischwein“ oder „Frauengetränk“ bezeichnet. Heutzutage wird der Roséwein wegen seiner Leichtigkeit und Frische geschätzt und gewürdigt. Vor allem an heißen Sommertagen.

Die helle Farbe des Rosé

Roséwein ist in der Regel hell. Der Rosé wird aus hell gekelterten blauen oder roten Trauben hergestellt und nur so lange auf der Maische angegoren, bis er den charakteristischen seichten Rosé-Farbton erhält. Der Vorgang ist stark an den der Weißwein-Produktion angelehnt. Die Intensität der Färbung hängt mit dem Kontakt zu den Beerenhülsen zusammen und kann unterschiedlich stark ausfallen, so dass moderne Roséweine im Farbenspektrum von lachsfarbig bis kirschrötlich variieren. Die Handhabung der Farbe ist ebenfalls mit der Mischung von Weißwein und Rotwein möglich, dies ist jedoch in vielen Ländern nicht erlaubt. Eine Ausnahme bildet die Erzeugung von Rosé-Schaumwein.

Favorisierte Rebsorten

Die Grundlage für Roséweine stellen rote Rebsorten wie Cabernet Franc, Merlot, Cinsault, Grenache, Syrah und Pinot Noir. Gemäß dem Weinrecht dürfen zur Herstellung von Roséwein auf keinen Fall graue Rebsorten (z.B. Grauer Burgunder, Gewürztraminer, Grenache Gris) verwendet werden, ungeachtet ihrer Möglichkeit im vollreifen Zustand ebenfalls zart rötliche Beeren hervorzubringen.

Hochklassige Anbauregionen

Ursprünglich stammt der Roséwein aus Frankreich, wo er deshalb auch auf eine besonders lange Tradition zurückblicken kann. Die Anbaugebiete in Frankreich in denen Reben für Rosé angebaut werden, grenzen an die Languedoc, Bordeaux und die Region Rhône. Als hochklassiges Anbaugebiet ist die Provence hervorzuheben, die mit vorzüglichen Rosé- Spezialitäten glänzt. Auch aus den anderen Weinnationen kommen gute Roséweine mit ganz eigenem Charakter. Probieren Sie daher auch Roséweine aus Deutschland, Italien, Spanien und Österreich – sie werden überrascht sein, wie sich gute Qualität oft hinter einem Ihnen zuvor unbekanntem Namen verbirgt.

Stetig steigender Konsum

Roséwein konnte in den vergangenen Jahren immer mehr Weingenießer für sich gewinnen und ist mit respektablen zehn Prozent Marktanteil zu einer festen Größe auf den deutschen Getränkekarten geworden. Besonders beliebt ist der Rosé allerdings in seinem Herkunftsland Frankreich: Dort ist jede vierte Flasche Wein die verkauft wird ein Rosé.

Tipps zur Verkostung

Eigentlich ist Roséwein eine Art leichter Rotwein, den man ähnlich wie Weißwein gekühlt serviert, am besten bei einer Temperatur zwischen 8 bis 12°C. Genossen wird er aus dem Weißweinglas. Roséwein hat wegen seiner Leichtigkeit und Frische das Image eines Sommergetränkes, wobei sein Genuss nicht wirklich an die Jahreszeit gebunden ist. Sehr schön passt der Rosé zu leichten Gerichten, Antipasti, Tapas oder auch zu vielerlei Fischgerichten. Man kann ihn direkt aus der Flasche servieren oder aus einer Karaffe. Für die Lagerung empfehlen sich dunkle und kühle Orte.

Rosé direkt online bestellen

Tauchen Sie in die vielfältige Welt der Roséweine ein und gehen Sie auf Erkundungstour. Ab Hof Weine gibt Ihnen die Möglichkeit hochklassige Weingüter aus den unterschiedlichsten Regionen Europas kennenzulernen und Ihren Roséwein direkt online zu bestellen.



Ob lachsfarben oder in hellem Kirschrot – sein zarter bis intensiver Farbton sowie seine Frische und Fruchtigkeit lassen den Roséwein immer beliebter werden. Keine Frage, Rosé ist in! Immer mehr Menschen lassen sich von der Unkompliziertheit des Roséweins verführen und tauchen in seine Welt ein, die trotz Leichtigkeit eine Vielfalt und Tiefe zu bieten hat, die der eigenen Neugierde einen Platz zum Austoben schafft. Unsere kleine Einführung weiter unten soll Ihnen den Weg zur Ihrer individuellen, rosigen Entdeckungsreise ebnen. Wir laden Sie ein, den Rosé in seinen unterschiedlichen Farben und mit seiner verschiedenartigen Herkunft zu entdecken und online zu bestellen. -->

Deine Vorteile bei Ab Hof Weine

Schneller & vereinfachter Wein-Finder

Kostenloser Versand ab 12 Flaschen pro Weingut

Persönliche & individuelle Wein Beratung

Spannendes & abwechslungsreiches Sortiment

Jeder Wein ist wie auch jeder Mensch einzigartig. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die richtigen Weine für Deinen Geschmack zu finden. Dabei machen wir Dir die Weinsuche schneller, einfacher und unterhaltsamer! Gemeinsam mit unseren Ab Hof Winzern unterstützen wir Dich persönlich bei Deiner Reise zum Wein und versorgen Dich dabei mit spannendem Hintergrundwissen.

Keine Aktion mehr verpassen?
Keine Aktion mehr verpassen?

Wir belohnen Dich! Hin und wieder versorgen wir Dich mit unwiderstehlichen Angeboten, interessante Neuigkeiten sowie Tipps & Tricks zum Thema Wein. Abonniere jetzt unseren Newsletter, um als Erstes von Aktionen, Goodies & Giveaways von uns oder unseren Partnern zu erfahren!

Finde die besten aktuellen Rabattaktionen auf einen Blick

Erfahre Spannendes aus der Welt des Weins

Nutze zahlreiche weitere Vorteile und Rabatte von unseren Partnern

Verpasse kein Gewinnspiel mehr

Zur anmeldung

Nicht fündig geworden?

Manchmal findet man einfach nicht, was man sucht oder ist sich noch nicht sicher, wie man den richtigen Wein für sich finden kann. Keine Sorge, wir lassen Dich nicht im Stich! Wir beraten Dich gerne persönlich bei Deiner Weinauswahl und helfen Dir dabei, den richtigen Wein zu finden.

1

Erzähle uns kurz über Deinen Geschmack. Für die persönliche Beratung kannst Du einfach Deine Lieblings-Geschmäcker anhaken und wir können uns dann ein Bild von Deinem Geschmack machen.

2

Gibt es Weine und Aromen, die Du überhaupt nicht magst? Deine Angaben helfen uns dabei, die Suche nach den passenden Weinen für Dich zu verfeinern. Bitte vergiss dabei nicht, Deine Kontaktdaten anzugeben.

3

Wir besprechen uns mit unseren Winzern und begeben uns für Dich auf die Suche nach dem richtigen Wein. Sobald wir fündig geworden sind, kontaktieren wir Dich und schlagen Dir ein paar Weine vor.

4

Wir können es kaum erwarten zu erfahren, wie Dir der Wein geschmeckt hat. Bitte lasse uns ein Feedback zukommen, damit wir das nächste Mal für Dich noch schneller den passenden Wein finden können!

…

Weinberatung anforden

Zur Beratung